Die passende Ressource – auf Abruf bereit

Dank der vielfältigen Kompetenz und Erfahrung unserer Senior-Experten lassen sich in der Regel geeignete Lösungen für alle Einsatzbereiche und Aufgabenstellungen kurzfristig finden. Einige Beispiele aus den letzten Jahren:

Für Übergangszeiten
  • Ehemalige Führungskraft berät und unterstützt ihren bisherigen Bereich bei der Entwicklung von Business Analytics und Instrumenten zur Vertriebssteuerung.
  • Früherer Mitarbeiter nimmt weiterhin externe Mandate bei Verbänden im Auftrag der Bank wahr.
  • Assistenzkraft erledigt nach der Pensionierung auf reduzierter Basis Aufgaben für ihren bisherigen Bereich.

Für Filialen

Erfahrene Vorruheständler 

  • fangen eine unerwartete Mehrauslastung im Neugeschäft auf.
  • übernehmen Vertretungen in Urlaubs- oder Krankheitsfällen, die nicht über die Stammbelegschaft darstellbar sind.
  • decken Bedarfsspitzen zum Beispiel am Monatsultimo ab.

Für Projekte
  • Ehemalige Fachleute für Baufinanzierung überprüfen und ergänzen Unterlagen, um die Qualität des Baufinanzierungsbestands der  Bank zu verbessern.
  • Frühere Geschäftskundenbetreuer loten telefonisch das Interesse ausgewählter Kunden an bestimmten Spezialthemen aus.
  • Erfahrene Führungskräfte befragen zur Qualitätssicherung Kunden nach ihrer Zufriedenheit mit der Behandlung von Beschwerden.

Für Veranstaltungen
  • Langjährige Personalbetreuer übernehmen Trainings- / Coaching-Aufgaben im Rahmen von Seminaren oder Workshops und  beraten Interessenten auf Recruiting-Veranstaltungen.
  • Assistenzkräfte und Techniker stellen Reservekapazitäten für die Hauptversammlung der Deutschen Bank bereit.
  • Organisationsexperten unterstützen bei der Vorbereitung der Wahl der Arbeitnehmervertreter für den Aufsichtsrat.



Broschüre Erfolg aus Erfahrung - Informationen für Auftraggeber (pdf / 169.5 KB)
 
Broschüre Erfolg aus Erfahrung - Informationen für Senior-Experten (pdf / 169.45 KB)