Die DB Management Support GmbH (DBMS)

Die demographische Entwicklung macht sich in Unternehmen zunehmend mit einer „alternden Belegschaft“ bemerkbar, zugleich ist es oft nicht einfach, genügend qualifizierte Nachwuchskräfte vom Markt zu gewinnen. Einer gut gemanagten, generationenübergreifenden Zusammenarbeit kommt deshalb immer mehr Bedeutung zu.

Die Deutsche Bank hat dies frühzeitig erkannt und bereits 1997 die DBMS als Teil ihres „Beschäftigungsmosaiks“ ins Leben gerufen. Die Gesellschaft  gehört organisatorisch zum Personalbereich und vermittelt „Senior-Experten“ auf Projektbasis und für begrenzte Zeit in den Konzern. Dabei handelt es sich um ehemalige Fach- oder Führungskräfte der Deutschen Bank, die ihre Erfahrung und Expertise weiterhin einbringen möchten. Sie können Bedarfsspitzen auffangen und für die Weitergabe von Know-how sorgen. So bleibt der Bank wertvolles Wissen bewährter Mitarbeiter erhalten.

Darüber hinaus kümmert sich die DBMS um die Stimmrechtsvertretung auf Hauptversammlungen, organisiert verschiedene Events für die Deutsche Bank wie die Weihnachtsfeiern für die Pensionäre sowie Jubilarfeiern und ermöglicht Bankjunioren oder Mitarbeitern in Elternzeit im Konzern Teil- oder Vollzeit zu unterstützen.

Broschüre Erfolg aus Erfahrung - Informationen für Auftraggeber (pdf / 285.87 KB)
 
Broschüre Erfolg aus Erfahrung - Informationen für Senior-Experten (pdf / 402.66 KB)